Tabelle KL A1  

... lade FuPa Widget ...
SG Beisetal auf FuPa
   

Tabelle KL B1  

... lade FuPa Widget ...
SG Beisetal II auf FuPa
   

Admin Login  

   

SG Beisetal – FSG Gudensberg II 4:3 (2:1)

Zum Rückrundenstart traf die heimische SG Beisetal als Letzter der Kreisliga A1 auf den Vorletzten, die Verbandsligareserve der FSG Gudensberg, die jedoch 7 Punkte mehr aufwies.

Die Gastgeber legten los wie die Feuerwehr und lagen bereits in der 10. Minute mit 2:0 in Führung. Die frühen Treffer markierten Markus Barthelmann und Nils Kurz, die sich beide eiskalt vorm gegnerischen Schlussmann zeigten.
In der Folge der ersten Halbzeit zeichneten sich Überhänge auf Seiten der Beisetaler, die es jedoch zu diesem Zeitpunkt noch nicht schafften die Führung deutlicher zu gestalten. Die Gegner aus Gudensberg kreierten sich ebenfalls ihrerseits Torchancen, die jedoch alle von Beisetals starkem Schlussmann Falk Scherf vereitelt wurden.
Mit dem Halbzeitpfiff, zum psychologisch ungünstigsten Zeitpunkt für die SG Beisetal, konnten die Gäste aus Gudensberg den Anschlusstreffer durch einen berechtigten Elfmeter erzielen.

Nach dem Seitenwechsel fand die SG Beisetal direkt zurück in ihr Spiel und übernahm die Regie erneut.
Es brauchte wieder nur wenige Minuten, um den Spielstand eindeutig zu gestalten. Nachdem Jannik Vent mustergültig per Strafstoß das 3:1 machte, erhöhte Marloor Kaempffer kaltschnäuzig direkt im Anschluss auf 4:1.
Zu diesem Zeitpunkt waren noch 25 Minuten zu spielen und die SG Beisetal war so nah dran an dem ersten Saisonsieg. Die FSG Gudensberg setzte ab diesem Zeitpunkt allerdings alles auf Angriff was dazu führte, dass die Gäste bis kurz vor Schluss noch auf 4:3 herankamen.

Dem Kampfgeist der Mannschaft und der großen Unterstützung der vielen SG Beisetal Fans geschuldet, schafft es die Heimmannschaft den ersten Sieg in einem Serienspiel seit dem 08.09.2019 zu holen.

Das war für die SG Beisetal der perfekte Start in die Rückrunde. Trotz des großen Rückstandes auf den vorletzten Platz hatte man sich nicht aufgegeben und die volle Bestätigung direkt im ersten Spiel erlangt. Das Team um Trainer Klaus Brassel wird genau an dieser Leistung in den nächsten Spielen anknüpfen, um weitere Punkte zum Ziel Klassenerhalt zu ergattern.

Aufstellung: F. Scherf, J. Vent, D. Schmid, M. Orth, M. Aqeli, L. Ostheim, D. Körber, N. Kurz, M. Barthelmann, M. Kaempffer, J.-E. Eisenhuth
Auswechselspieler: F. Goldschmidt, Q. Stöckert, D. Schejstal, S.-H. Drößler,
Tore: 1:0 (8. Min) M. Barthelmann, 2:0 (10. Min) N. Kurz, 2:1 (45. Min) M. Röhlen, 3:1 (62. Min) J. Vent, 4:1 (65. Min) M. Kaempffer, 4:2 (84. Min) E. Eren, 4:3 (87. Min) M. Reinemann

Bericht: Franziska Sterll

SG Beisetal II - FSGGudensberg III 3:4 (2:2)

Nahe dran an der Überraschung war die Heimspielelf, ging es doch gegen den Tabellenzweiten. Mit zwei Sonntagsschüssen von S.-H. Drössler und A. Tajik (einer links in den Winkel, der andere rechts in den Winkel) ging die Reserve der SG Beisetal in der ersten Hälfte mit 2:0 in Führung, leistete sich aber dann einige Unzulänglichkeiten in der Abwehr, die erstens dazu führten, das die Gäste noch vor der Pause ausgleichen konnten und dazu, das S. Pohl von der SGB sich bei einem in der Entstehung überaus überflüssigen Rettungsversuch so stark verletzte, das er aus dem Spiel genommen werden musste.

Fortan wurden die Gäste immer dominanter und kamen auch innerhalb von 5 Minuten zu zwei Toren, die schon eine Vorentscheidung an diesem Tag darstellten. Zwar konnte M. Fähnrich fünfzehn Minuten vor Schluss noch einmal für die Heimelf verkürzen, zu mehr reichte es dann aber nicht, so dass man die Punkte dem Gegner überlassen musste.

Aufstellung: F. Goldschmidt, M. Kämpffer, Q. Stöckert, S. Pohl, A. Richter, M. Fähnrich, M. Grenzebach, S.Drössler, A. Tajik, M. Skotarzack, D. Schejstal
Auswechselspieler: P. Griesel, S. Lübeck, K. Mausehund

Tore: 1:0 (8.) S.-H. Drössler, 2:0 (35.) A. Tajik, 2:1 (37.) L. Meyer, 2:2, 2:3 (43., 62.) M. Klein, 2:4 (67.FE) , 3:4 (74.) M. Fähnrich

Bericht: Jörg Haase

An dieser Stelle gute Besserung Stuart. Er zog sich ein doppelten Bruch im Schienbein zu.

Gudensberg

   

Vorschau A2/B2  

... lade Modul ...
SG Beisetal auf FuPa
   

Partner/Sponsoren  

   
© SG Beisetal

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.