Tabelle KL A1  

... lade FuPa Widget ...
SG Beisetal auf FuPa
   

Tabelle KL B1  

... lade FuPa Widget ...
SG Beisetal II auf FuPa
   

Admin Login  

   

SG Beiseförth/ Malsfeld – SG Beisetal 4:1 (2:1)

Im Spiel der beiden ersten Mannschaften gegeneinander erwischte die SG Beisetal den stärkeren Start in die Partie. Folgerichtig gingen die Gäste mit 0:1 durch einen von Jannik Vent verwandelten Elfmeter in Führung.
Bereits wenige Minuten später egalisierten die Gastgeber den Spielstand ebenfalls durch einen Strafstoß. Zum für die SG Beisetal taktisch unklugen Zeitpunkt, kurz vor dem Halbzeitpfiff, ging die SG Beiseförth/ Malsfeld mit 2:1 in Führung. Mit diesem Spielstand wechselte man die Seiten.
In der zweiten Halbzeit bestimmten die Gastgeber klar das Spiel und erhöhten auf 3:1 und schlussendlich auf den Endstand von 4:1. Weitere Chancen den Spielstand noch höher zu Gestalten ließen sie aus oder Scherf vereitelte diese. Die Gäste aus dem Beisetal hatten ebenfalls ihrerseits Spielanteile in der zweiten Spielhälfte, kamen jedoch nicht mehr oft zwingend vor das gegnerische Tor. Die Ansätze der Beisetaler waren oft Gute, wurden allerdings meist schon am Sechzehner von der gegnerischen Abwehr abgeblockt.
In der kommenden Woche hat man beim Heimspiel gegen Körle eine neue Chance mal wieder Punkte zu sammeln.

Es spielten: F. Scherf, Q. Stöckert, S. Khalil, M. Aqeli, J. Vent, D. Körber, D. Schmid, N. Kurz, M. Kaempffer, J.-E. Eisenhuth, J Giese
Auswechselspieler: M. Grenzebach, S.-H. Drößler, S. Lübeck, P. Fähnrich
Tore: 0:1 (22. Min) J. Vent, 1:1 (29. Min) N. Fischer, 2:1 (41 Min) P. Seitz, 3:1 (71. Min) S. Szaraz, 4:1 (80. Min) T. Franke

Bericht: Franziska Sterll

SG Beiseförth/ Malsfeld II – SG Beisetal II 4:0 (2:0)

Im Spiel der beiden Reservemannschaften bestand die SG Beisetal erneut die Herausforderung trotz arger personeller Notlage eine Mannschaft zu stellen. Diese Elf zeigte eine gute Disziplin und einen super Einsatz. Im Endeffekt gewannen die Gastgeber das Spiel zwar deutlich mit 4:0, jedoch fällt das Ergebnis ein wenig zu hoch aus für die gute Leistung, die die Gäste zeigten. Kämpferisch konnten die Akteure der SG Beisetal gut mithalten gegen die spielerisch besser dastehende, junge Beiseförther Reserve Elf.
Trotz vier Gegentoren und keinem eigenen können sich die Spieler der SG Beisetal nach dem Spiel abklatschen und erhobenen Hauptes den Platz verlassen, da sie ihr Team bestmöglich vertreten haben.

Es spielten: P Griesel, M. Grenzebach, B. Monk, P. Fähnrich, S. Böswetter, A. Al-Abed, A. Richter, S. Lübeck, S.-H. Drößler, D. Vogel, M. Skotarzack
Tore: 1:0 (11. Min) T. Berger, 2:0 (12. Min) M. Aman Alizada, 3:0 (57. Min) T. Berger, 4:0 (89. Min) T. Berger

Bericht: Franziska Sterll

 Malsfeld Groß

   

Vorschau A2/B2  

... lade Modul ...
SG Beisetal auf FuPa
   

Partner/Sponsoren  

   
© SG Beisetal

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.