Tabelle KL A1  

... lade FuPa Widget ...
SG Fuldalöwen/Beisetal I auf FuPa
   

Tabelle KL B1  

... lade FuPa Widget ...
SG Fuldalöwen/Beisetal II auf FuPa
   

Admin Login  

   

Fuldalöwen/Beisetal I - SG Ungedanken/Mandern 3:1 (0:1)

Der Höhepunkt des langen Fussballsonntags in Oberbeisheim war das Aufeinandertreffen zweier bis dato verlustpunktfreien Teams.

Trainer Helfers brachte diesmal für Klotzke und Becker L. Ostheim und M. Labath. Das die Gäste bisher auch alle Spiele gewonnen hatten und damit zu Recht an der Tabellenspitze standen, zeigte sich schon in den ersten Minuten. Recht druckvoll begannen sie und konnten ziemlich früh durch einen leichtfertigen Ballverlust in der eigenen Hälfte mit anschließendem Abschluß, der aber nicht unhaltbar schien, mit 1:0 in Führung gehen.

In der Folgezeit neutralisierten sich beide Teams, was zu keinem hochklassigen, aber doch interessanten A-Liga-Duell führte. Mit der Führung für Ungedanken/Mandern im Rücken ging es in die Halbzeitpause. Mit Beginn der zweiten Hälfte mussten die Fuldalöwen/Beisetal natürlich den Druck erhöhen, um hier nicht als Verlierer vom Platz zu gehen. Dies gelang auch einigermaßen, blieb aber zunächst ohne zählbaren Erfolg. Die Zeit schien der Heimelf davonzulaufen, doch dann begann eine turbulente Schlußphase mit 3 Toren in nur 10 Minuten für den neuen Tabellenführer.

Zunächst war es L. Ostheim, der sich auf Grund seiner Körpergröße bei einem Eckball durchsetzte und zum Ausgleich einköpfte. Viele der zahlreich erschienenen Zuschauer konnten sich schon mit dem Unentschieden arrangieren, aber dann kam F. Franke, der einen Ball aus der eigenen Hälfte nur lang nach vorn schlagen wollte, diesen aber so gut traf, das er im gegnerischen Strafraum aufkam und über den zu weit vor seinem Tor postierten Schlußmann unerreichbar im Tor landete.

Jetzt machten die Gäste natürlich noch einmal auf, um die drohende Niederlage vielleicht doch noch abzuwenden, verloren aber den Ball im Vorwärtsgang und für S. Szaraz war es dann ein Leichtes mit dem Schlußpfiff den 3:1 Endstand herzustellen.

Aufstellung: M. Balk, T. Schorch, S. Eddine Adjout, D. Bödicker, M. Labath, S. Szaraz, T. Holzhauer, N. Fischer, J. Mai, L. Ostheim, F. Franke
Einwechselspieler: J. Baumgartner, M. Aman Alizada, A. Klotzke
weiter im Aufgebot: P. Seitz, S. Ildes, F. Kröger
Tore: 0:1 (15.) L. Baumann, 1:1 (80.) L. Ostheim, 2:1 (88.) F. Franke, 3:1 (90.) S. Szaraz

SG Fuldalöwen II - SG Ungedanken/Mandern II 2:0 (0:0)

Auch Trainer Klaus Brassel hatte seine Mannen gut auf dieses Spiel eingestellt. Denn auch hier thronten beide Mannschaften ohne Verlustpunkte an der Tabellenspitze. Bis zur Pause stand bei beiden Teams die Null, was aber allein am gegnerischen Torhüter P. Siebert lag, der mehrere hochkarätige Chancen der Hausherren mit tollen Paraden zu Nichte machte.

Aber kurz nach Wiederbeginn war auch er machtlos als T. Berger mit seinem vierten Saisontreffer die Führung erzielte. Der gleiche Spieler war es dann auch, der kurz vor Schluß einen weiteren Treffer erzielte und sich so an die Spitze der Torjäger in der B1 schoss. Insgesamt ein verdienter Sieg der Heimelf.

Aufstellung: F. Kröger, S. Fröhlich, K. Steinbacher, S. Ildes, P. Seitz, A. Allaoua, A. Kovacs, N. Kurz, S. Ildes, T. Berger, J. Eder, T. Hesselbein
Einwechselspieler: E. Engel, S. Khalil, M. Berger
weiter im Kader: E. Schatz

SG Fuldalöwen/Beisetal III - SG Bartenwetzer III 2:3 (0:2)

Nicht ganz so gut, wenn nicht sogar dramatisch, verlief das erste Spiel des Tages für die dritte Mannschaft der Fuldalöwen/Beisetal. Schon früh geriet man durch einen Elfmeter mit 0:1 in Rückstand, was die Gäste bis zur Pause auf 0:2 ausbauten, weil ein Elfmeter unserseits leider nur die Querlatte touchierte.

In der zweiten Hälfte war man aber drauf und dran dem Spiel eine Wende zu geben. Zwei Treffer, der eine davon kurz vor Schluß, liesen an einen erneuten Punktgewinn glauben. Ja man hatte sogar die Möglichkeiten noch, das Spiel komplett zu drehen. Aber dann kam leider die siebte Minute der Nachspielzeit, die Gäste bekamen noch einmal eine Ecke zugesprochen und diese landete direkt verwandelt im Tor. Schade, hier wäre eine Punkteteilung möglich gewesen.

Aufstellung: N. Thill, H. Malkmus, D. Vogel, S.-H. Drössler, T. Wagner, E. Schatz, D. Goldhardt, D. Pfeiffer, M. Kurtanovic, S. Boeswetter, L. Thill
Einwechselspieler: A. Grenzebach, J. Fischer, S. Hermsdorff
Tore: 0:1 (5.) B. Guen, 0:2 (20.) D. Derfling, 1:2 (56.) D. Pfeiffer, 2:2 (86.) T. Wagner, 2:3 (90.+7) D. Derfling

Bericht: Jörg Haase

Ungedanken Bartenwetzer

   

Vorschau A1/B1  

... lade Modul ...
SG Fuldalöwen auf FuPa
   

Partner/Sponsoren  

   
© SG Beisetal

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.